Arbeitsformen

 

Folien oder Flipchart? Beamer oder Moderationskoffer? Anzug oder Jeans? Stuhlkreis oder Konferenztisch? Neutrale Moderation oder inhaltliche Impulse? Gute Fragen stellen oder clevere Antworten liefern? Top-down oder botttom-up? Nachhaltige Veränderung oder „quick win“?

„Kommt drauf an“, lautet unsere Antwort – je nach Ihrer Fragestellung mischen wir aus unserer Palette die passende Kombination aus Arbeitsformen zusammen: ob wir Sie punktuell unterstützen oder über einen längeren Prozess hinweg, ob wir mit Einzelpersonen arbeiten, mit einem Team oder in verschiedenen Konstellationen über verschiedene Organisationsbereiche oder über Hierarchieebenen hinweg.

Ihre Ziele, Bedarfe, Vorerfahrungen und Möglichkeiten sind unser gemeinsamer Startpunkt. Sie erhalten keine Einheitsprodukte – aber wir erfinden auch nicht jedes Mal das Rad aufs Neue.