Arbeitsformen

 

Folien oder Flipchart? Beamer oder Moderationskoffer? Anzug oder Jeans? Stuhlkreis oder Konferenztisch? Neutrale Moderation oder inhaltliche Impulse? Gute Fragen stellen oder clevere Antworten liefern? Top-down oder botttom-up? Nachhaltige Veränderung oder „quick win“?

„Kommt drauf an“, lautet unsere Antwort – je nach Ihrer Fragestellung mischen wir aus unserer Palette die passende Kombination aus Arbeitsformen zusammen: ob wir Sie punktuell unterstützen oder über einen längeren Prozess hinweg, ob wir mit Einzelpersonen arbeiten, mit einem Team oder in verschiedenen Konstellationen über verschiedene Organisationsbereiche oder über Hierarchieebenen hinweg.

Ihre Ziele, Bedarfe, Vorerfahrungen und Möglichkeiten sind unser gemeinsamer Startpunkt. Sie erhalten keine Einheitsprodukte – aber wir erfinden auch nicht jedes Mal das Rad aufs Neue.

  • Beratung

Wir begleiten Sie als Berater/innen in unterschiedlichen Formen: Indem wir mit Ihnen den Gesamtprozess planen und schrittweise umsetzen, indem wir eine interne Steuergruppe oder andere Schlüsselpersonen begleiten und qualifizieren, indem wir für Sie schwierige kommunikative Scharnierstellen im Prozess moderieren, indem wir für Sie Sparringspartner/innen sind oder indem wir mit Ihnen fachliche Konzepte erarbeiten (für die Themen, für die wir Expertise im Gepäck haben). Als Externe bringen wir Erfahrungen aus einer Vielzahl von Veränderungs- und Neuerungsprozessen mit – und das Know-how, wie man Veränderungsprojekte sinnvoll angeht und steuert.

Unsere Rolle ist immer eine ergänzende – Sie behalten das Heft in der Hand, wir liefern ergänzend (nur) das, was Ihnen intern fehlt und wozu Sie sich Entlastung und Verstärkung wünschen. Und das packen wir beherzt, gut strukturiert und „mit Zug nach vorn“ an.

Wir bevorzugen eine agile Vorgehensweise: Gemeinsam mit Ihnen verschaffen wir uns einen Überblick, worum es Ihnen geht, entwerfen  eine erste, noch grobe Skizze zum Vorgehen, und dann planen wir nur die erste Arbeitsphase genau – und zwar so, dass ein erstes „rundes“ Ergebnis erzielt wird, eine erste Wegmarke erreicht ist. Diese Strecke werten wir gemeinsam aus und planen dann die nächste Phase. usw. So haben Sie immer wieder die Möglichkeit, klar zu entscheiden, ob und wofür genau Sie uns in der nächsten Phase als Unterstützer/innen brauchen.

 

In Beratungsprozessen kommen oft unterschiedlichste Arbeitsformen und Settings zum Einsatz, die wir für Sie nicht nur in einem längeren Beratungsprozess, sondern auch zu anderen Fragen und als einmalige Veranstaltung anbieten, z.B.

  • Coaching

Sie selbst, ein Team oder Schlüsselpersonen in Ihrem Unternehmen stehen vor einer besonderen Herausforderung, möchten Veränderungen umsetzen, ein Projekt „wuppen“, einen Konflikt bearbeiten, sich weiterentwickeln, … Dabei begleiten wir Sie sowohl als Coach, der mit einer guten Distanz zum Geschehen zuhört, hinterfragt und Feedback gibt, als auch als Sparringspartner, der bei Bedarf  mit Ihnen „in den Ring steigt“, produktive Auseinandersetzung eingeht, mit Ihnen Ideen spinnt oder auch fachliche Impulse gibt.

  • Workshops

Es gibt eine bestimmte Fragestellung, an der Sie strukturiert arbeiten möchten. Wir unterstützen Sie dabei, die richtigen Personen an den Tisch zu holen und einen effektiven Arbeitsprozess zu gestalten. Auch hier wählen wir häufig einen Weg zwischen klassischer Moderation und Beratung, indem wir sowohl den Arbeitsprozess strukturieren, moderieren und anregen als auch die Perspektive durch  inhaltliche Impulse und Feedback erweitern. Ein Workshop beginnt für uns immer mit einer guten Vorbereitung gemeinsam mit Ihnen und endet mit konkreten Anknüpfungspunkten und Vereinbarungen, die die Chance erhöhen, dass es nicht bei einem „schön, dass wir darüber gesprochen haben“ bleibt.

  • Seminare

Wenn Sie Seminare nutzen möchten, um Ihre Führungskräfte zu qualifzieren, einem Team neue Impulse für die Zusammenarbeit zu geben oder auch die (Selbst-)Organisationsfähigkeit Ihrer Beschäftigten zu stärken, haben wir einiges für Sie in petto: von Einzelveranstaltungen über Seminarreihen bis hin zu einer zweijährigen Rundumqualifizierung für (angehende) Führungskräfte („In Zukunft führen“ – seit 2003 erfolgreich am Markt).

Unsere Seminare sind als Workshops konzipiert, denn Lernen funktioniert besser, wenn „Aha-Lernen“ sofort mit Praxisanwendung verknüpft wird: Wir vermitteln Modelle und Methoden auf anschauliche Weise und geben Ihnen gleich auch die Möglichkeit, diese anzuwenden und zu erproben; wir betrachten, was die aktuelle Theorie zu sagen hat, und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam, was davon wie in der Praxis funktioniert;  wir beleuchten sowohl die fachliche als auch die methodische und die soziale Dimension der Themen.
Und all das mit einer Prise ruhrpöttischem Humor – mit Spaß lernt man einfach besser. Und das ganz ernsthaft und intensiv.

Eine kleine Auswahl unserer aktuellen Seminarthemen:

  • Kanban, Scrum & Co – agile Methoden im Arbeitsalltag nutzbar machen
  • Führung und Zusammenarbeit in der digitalen Welt
  • Projektmanagement – einmalige Vorhaben planen und steuern
  • Change Management – Kommunikation in und Steuerung von Veränderungsprozessen
  • Prozessoptimierung und kontinuierliche Verbesserung im Team
  • Informations- und Wissensmanagement
  • Wenn Führen schwierig wird: Konstruktive Fehlerkultur aufbauen, mit Mitarbeitenden umgehen, die weniger leisten, Entscheidungen in Dilemma-Situationen treffen, …